Auch Bücher haben ihr Erlebtes, das ihnen nicht entzogen werden kann.

Johann Wolfgang von Goethe

Bücher

Alle Bücher auf einen Blick – sortiert nach ihrem Erscheinungstermin.
Für mehr Informationen zu den einzelnen Titeln einfach auf das jeweilige Bild klicken.

Antho. mit Kurzkrimi „Müritzwahn“ Mai 23
Heidekrimi No. 10
erscheint 8.2.23
Heidekrimi No. 9
erschienen 2022
Antho. mit Kurzkrimi „Alsterblut“ ersch. 2022
Bildband
erschienen 2021
Heidekrimi No. 8
erschienen 2021
Kathrin Hanke (Autorin), Polizei Hamburg (Hrsg.) gebundenes Buch 200 Seiten ISBN: 978-3839224878 Erschienen am 9. Oktober 2019 € 22,00 [D] inkl. MwSt.
Bildband
erschienen 2019
Liebesroman
erschienen 2019
Historischer Roman
erschienen 2019
Heidekrimi No. 7
erschienen 2019
True Crime
erschienen 2018
Heidekrimi-Kochbuch
erschienen 2018
Heidekrimi No. 6
erschienen 2018
True Crime
erschienen 2017
Freizeitführer
erschienen 2017
Heidekrimi No. 5
erschienen 2017
Gartenkrimi
erschienen 2016
Heidekrimi No. 4
erschienen 2016
Heidekrimi No. 3
erschienen 2015
Heidekrimi No. 2
erschienen 2014
Heidekrimi No. 1
erschienen 2013

Autorin

Kathrin Hanke wurde in Hamburg geboren. Nach dem Studium der Kulturwissenschaften in Lüneburg mit den Schwerpunkten Sprache und Kommunikation sowie Musik hatte sie das Glück, aus ihrer einen Leidenschaft, dem Schreiben, ihren Beruf machen zu können. Sie jobbte beim Radio als Redakteurin, schrieb Artikel für Zeitungen, arbeitete als Ghostwriterin sowie Werbetexterin. Seit 2014 ist Kathrin Hanke freie Autorin.

Sie ist Mitglied im Syndikat, der Autorengruppe deutschsprachiger Kriminalliteratur sowie bei den Mörderischen Schwestern, einem Netzwerk von Frauen, deren gemeinsames Ziel die Förderung der von Frauen geschriebenen, deutschsprachigen Kriminalliteratur ist. Kathrin Hanke lebt und schreibt in ihrer Geburtsstadt Hamburg.

Veranstaltungen & Workshops

Donnerstag
09. Februar 23

20 Uhr
Lüneburg

AUSVERKAUFT!

Weltpremiere! Kathrin Hanke liest aus „Heideangst“, dem 10. Heidekrimi!
Laut Schätzungen wird jeder sechste Mensch mindestens einmal im Leben gestalkt. Zwei Drittel davon sind Frauen.

Das Thema „Stalking“ liegt der Autorin persönlich sehr am Herzen. Diesem wichtigen Thema widmet sie ihren Jubiläumsfall „Heideangst“.

Ort:
Lünebuch
Grapengießerstr. 4
21335 Lüneburg

Tickets: 16,50 Euro
Online bestellen bei Lünebuch oder direkt im Laden (Grapengießerstr. 4
21335 Lüneburg) holen.
Lünebuch Tel: 04131-754 74 0

Mittwoch
01. März 23


Lesung währen der Krimi Kreuzfahrt auf der Swiss Ruby – Kathrin Hanke liest auf der Tour 25.2.-4.3 (Code: RUBY33) amMittwoch, den 1.3 (Streckenabschnitt Wolfsburg-Rothensee) aus ihrem 10. Heidekrimi „Heideangst“.

Ort: Irgendwo zwischen Wolfsburg und Rothensee auf dem Fluss 🙂
Genauere Informationen gibt es hier.

Freitag
24. Februar 23

?? Uhr
Römstedt

Kathrin Hanke liest aus „Heideangst“, dem 10. Heidekrimi!
Laut Schätzungen wird jeder sechste Mensch mindestens einmal im Leben gestalkt. Zwei Drittel davon sind Frauen.

Das Thema „Stalking“ liegt der Autorin persönlich sehr am Herzen. Diesem wichtigen Thema widmet sie ihren Jubiläumsfall „Heideangst“.

Ort:
XX
XX
Römstedt

Tickets: Info folgt

Sonntag
26. März 23

15 Uhr (14 Uhr Einlass)
Gülzow


Kriminelle Lesung mit Kathrin Hanke & Heike Meckelmann: Im mörderischen Gülzow tun sie es schon wieder! Die beiden Autorinnen Kathrin Hanke & Heike Meckelmann stellen den Gästen in bewährter Weise ihre erst im Februar 2023 erschienen Krimis vor. Heike Meckelmann liest aus ihrem 8. Fehmarn-Krimi „Küstengruft“ und Kathrin Hanke aus ihren 10. Heidekrimi „Heideangst“. Und das Ganze natürlich wie immer bei lecker Kaffe & Kuchen vom Café Stullenland!

Ort:
Café Stullenland im MarktTreff
Hauptstraße 21
21483 Gülzow

Tickets: 10 €
Kartenvorverkauf im „Café Stullenland“ oder unter
Tel: 01711979616 – Paypal möglich

Samstag
22. April 23

20 + 22 + 24 Uhr
Hamburg

Lange Nacht der Museen: Im Polizeimuseum Hamburg erfahrt ihr an diesem Abend, wie es wirklich ist, Tatortreiniger zu sein. Im Talk mit Krimiautorin Kathrin Hanke wird Hamburgs echter Tatortreiniger Dirk Plähn ungeschminkt über seine Arbeit berichten. Denn wenn die Spurensicherung den Tatort verlässt, ist er es, der mit Nassauger, Desinfektionsmitteln und einem Dutzend Bürsten den Kampf gegen Blutreste und Körperflüssigkeiten aufnimmt. Warum Plähn trotzdem über seinen „Kollegen Schotty“ alias Bjarne Mädel lachen mag, auch das wird er in der Lange Nacht der Museen Hamburg erzählen.

Ort:
Carl-Cohn-Straße 39
22297 Hamburg
Tel. 040 – 4 28 66 80 80
polizeimuseum@polizei.hamburg.de
www.polizeimuseum.hamburg.de

Tickets: Info folgt

Montag
08. Mai 23

?? Uhr
Hamburg

Premierenlesung aus „Tatort Nord II“

– nähere Infos folgen

Ort: nähere Infos folgen

Donnerstag-Samstag
03.-05. August 23

Rendsburg


3. Rendsburger Frauen-Krimi-Festival: Spannung mit den „Mörderischen Schwestern“ – mit dabei sind u.a. Mit dabei sind Jutta Wilbertz, Heike Denzau, Kathrin Hanke, Anja Marschall, Yvonne Wüstel alias Eva Jensen, Anke Küpper und Anette Schwohl – nähere Infos folgen.

Ort: nähere Infos folgen

Donnerstag
28. September 23

19 Uhr
Hamburg-Alsterdorf

Ladies Crime Night im Polizeimuseum:
6 Mörderische Schwestern lesen aus „Tatort Nord II“ und eröffnen die 8. Krimisalon-Saison.

– nähere Infos folgen

Ort: nähere Infos folgen

Freitag
20. Oktober 23

Winsen (Luhe)


Kathrin Hanke liest aus ihrem 10. Heidekrimi „Heideangst“.

Ort: Winsen – nähere Infos folgen

Montag-Freitag
20.-24. November 23

Niedersachsen

Lesereise – nähere Infos folgen

Ort: nähere Infos folgen

weitere Veranstaltungen / Schreibworkshops sind in Planung – einfach immer mal wieder hier vorbeischauen

Kontakt

Ob Kathrin Hanke oder Kathrin Langer – hier kommt alles an!

Sie wollen eine Lesung veranstalten oder haben eine Frage ? Schreiben Sie mir: mail@kathrinhanke.com