Startseite

Auch Bücher haben ihr Erlebtes, das ihnen nicht entzogen werden kann.

Johann Wolfgang von Goethe

Bücher

Für mehr Informationen zu den einzelnen Büchern einfach auf die Titel klicken.

Bildband
True Crime
True Crime
Historischer Roman
Liebesroman
Gartenkrimi
Heidekrimi No. 7
Heidekrimi No. 6
Heidekrimi No. 5
Heidekrimi No. 4
Heidekrimi No. 3
Heidekrimi No. 2
Heidekrimi No. 1
Heidekrimi-Kochbuch
Freizeitführer

Autorin

Kathrin Hanke wurde in Hamburg geboren. Nach dem Studium der Kulturwissenschaften in Lüneburg mit den Schwerpunkten Sprache und Kommunikation sowie Musik hatte sie das Glück, aus ihrer einen Leidenschaft, dem Schreiben, ihren Beruf machen zu können. Sie jobbte beim Radio als Redakteurin, schrieb Artikel für Zeitungen, arbeitete als Ghostwriterin sowie Werbetexterin. Seit 2014 ist Kathrin Hanke freie Autorin.

Unter Ihrem Rufnamen schreibt sie vor allem Krimis und andere Spannungsromane. Unter ihrem Mädchennamen Kathrin Langer schreibt sie Liebesromane.

Sie ist Mitglied im Syndikat, der Autorengruppe deutschsprachiger Kriminalliteratur, bei den Mörderischen Schwestern, einem Netzwerk von Frauen, deren gemeinsames Ziel die Förderung der von Frauen geschriebenen, deutschsprachigen Kriminalliteratur ist und bei HOMER, der Autorenvereinigung Historische Literatur e.V.

Veranstaltungen

Wann

Was

Wo

Abgesagt wegen Corona:

Dienstag
31. März 2020
18 Uhr
Hamburg –Polizeimuseum

Blogger & Co. Exklusiv-VeranstaltungSocialmedia-Abend: Sei dabei, wenn Hamburgs echter Tatortreiniger Dirk Plähn Einblicke in seine Arbeit gewährt, die in jeder Hinsicht ein echter Knochenjob ist.  Sei dabei, wenn die Hamburger Autorin Kathrin Hanke True-Crime-Stories erzählt und bisher unveröffentlichte Tatortfotografien aus den Tiefen des Archivs des Polizeimuseums hervorholt.
Sei dabei, wenn Museumsleiter und Kriminalhauptkommissar Joachim Schulz seine ganz persönlichen Ausstellungs-Highlights zeigt und exklusiv durch unser Kellergewölbe führt, wo so mancher Schatz aus unserem Archiv schlummert.

Polizeimuseum Hamburg, Carl-Cohn-Straße 39
22297 Hamburg.
Anmeldung/Akkreditierung bis zum 24. März per Mail an polizeimuseum@polizei.hamburg.de
Eintritt: frei.


Abgesagt wegen Corona:

Freitag
3. April 2020
Norderstedt

Lesung & Gespräch:
Treffen Sie die Autorinnen Kathrin Hanke & Claudia Wenk-Santana, die aus ihren Werken lesen und Ihre Fragen zum Autorenberuf beantworten.

Stadtbücherei Norderstedt-Mitte
Rathausallee 50
22846 Norderstedt
Tel: 040-53595952
E-Mail: E-Mail

Eintritt: Eintritt: 8 € (mit Büchereikarte 7 €)


Abgesagt wegen Corona:

Donnerstag
23. April 2020
Lüneburg

Heidekrimi-Lesung am „Welttag des Buches“: Kathrin Hanke & Claudia Kröger lesen aus ihrem aktuellen Buch „Heidefluch“

Ratsbücherei Lüneburg
Am Marienpl. 3, 21335 Lüneburg
Tel:
0413-3093609


Abgesagt wegen Corona:

Samstag
25. April 2020
19 Uhr + 23 Uhr (jeweils 30 Min.)
Hamburg

Lange Nacht der Museen – Lesung im Polizeimuseum HH:
Autorin Kathrin Hanke und Frank Wiegand (Leiter des Polizeimuseum Archivs) präsentieren multimedial den Bildband „Hamburgs dunkle Seiten“ mit Geschichten von den Anfängen der Tatortfotografie.

Polizeimuseum Hamburg
Carl-Cohn-Straße 39, 22297 Hamburg
Tel: 040-428668080

Eintritt: Es gilt das Ticket für die „Lange Nacht der Museen“ mit dem Sie alle teilnehmenden Museen an diesem Abend besuchen können.
18 €


Freitag
15. Mai 2020
20 Uhr
Neu Wulmstorf

Die Gemeindebücherei Neu Wulmstorf präsentiert: Kathrin Hanke & Claudia Kröger lesen aus ihrem aktuellen Buch „Heidefluch“

Verein der Heidesiedler Lönsweg 34
21629 Neu Wulmstorf

Eintritt: XX €

Kontakt

Ob Kathrin Hanke oder Kathrin Langer – hier kommt alles an!

Sie wollen eine Lesung veranstalten oder haben eine Frage ? Schreiben Sie:
mail@kathrinhanke.com