Kathrin Hanke

Autorin Kathrin Hanke

An einem für Hamburg typischen verregneten Novembertag im Jahr 1969 schaute ich kurz vor der Tagesschau zum ersten Mal staunend in die Welt. Nach den üblichen Kindergarten- und Schuljahren und dem Abitur in der Tasche entschied ich mich für das Studium der Kulturwissenschaften in dem von mir sofort liebgewonnen Städtchen Lüneburg.

Mit meinen Schwerpunkten Musik sowie Sprache und Kommunikation konnte ich jetzt nicht nur privat meinen Leidenschaften frönen – sie verhalfen mir bereits während des Studiums dazu, das Schreiben zum Beruf zu machen. Genau das, was ich mir schon von klein auf gewünscht hatte. So jobbte ich beim Radio, schrieb, während ich nebenbei Musik hörte, kleine Artikel für Zeitungen und entschied mich schließlich für den Beruf der Werbetexterin – das ist bis heute so geblieben. Manchmal mit und manchmal ohne Hintergrundmusik schrieb ich mir hin und wieder unter Pseudonym mit Heftromanen für eine Arztserie das Leben noch schöner und arbeitete außerdem als freie Ghostwriterin für Fach- und Kinderbücher. Aber mich faszinieren auch die dunklen Seiten des Lebens und so lese ich genau so gern Krimis wie ich sie schreibe. Und wenn ich nicht gerade meine Tastatur bearbeite, dann genieße ich die Zeit mit meiner Familie, zwei Katzen und einem Hund in meiner Heimatstadt Hamburg.

 

nach oben